Jetzt zu unserem Newsletter anmelden!
Praktische Impulse und Inspirationen für Dich.

Datenschutz akzeptieren*
Bitte rechnen Sie 6 plus 7.

Unsere Projekte in Paraguay - Begeisterung und Nächstenliebe, die ansteckend ist!

Liebe Freunde unserer Projekte in Paraguay,

wir bekommen regelmäßig Aufgaben vom VATER zugewiesen, mit denen wir den Menschen hier in Paraguay helfen sollen.

Zur Zeit organiseren und strukturieren wie eine Kindertafel für mehr als 180 Kinder hier in Troche, in unserem Wohnort. Es werden täglich mehr Kinder, die eine warme Mahlzeit am Tag benötigen. Die Pandemie hat auch hier zu viel Armut unter den Menschen geführt. Arbeitsplätze sind sehr knapp geworden.

Dazu haben wir den Landanbau ins Leben gerufen, den wir bereits seit Mai 2020 betreiben. Wir sind mit einem ca. 4 ha großem Grundstück angefangen und haben es urbar gemacht und mit vielfältigen Gemüsesorten, Salaten, Mandioca, Riesenerbsen, Süsskartoffeln und vielen Fruchtbäumen bepflanzt.

Den Erfolg, den wir aufgrund des Segens des VATERs mit unseren Anpflanzungen haben, dokumentieren wir hier auf unserer Webseite.
Nehmen Sie sich die Zeit, und lassen Sie sich mitnehmen.

Mit den Ernten, die wir aus dem Land generieren versorgen wir noch eine Albergue, die sich um alte und behinderte Menschen kümmert.

Wir haben bereits ein 2. Land mit ca. 3,5 ha für die Urbarmachung zur Verfügung gestellt bekommen, damit wir auch genügend Anbaufläche haben, um alle Menschen, die davon abhängig sind oder noch sein werden, zu versorgen.

Unsere neuste Aufgabe ist es, zwei Tatakuás zu bauen, damit wir in stromlosen Zeiten Koch- und Backstellen zur Verfügung haben, um für die Bewohner der Albergue, die Kinder der Tafel im Ort und uns als Bewohner des Dorfes, Essen zubereiten zu können.

Stromlose Zeiten werden kommen, hat der Vater uns gesagt. Die schweren Naturkatastrophen, die kommen müssen, weil die Menschen nicht bereit sind, liebevoller miteinander umzugehen und weiterhin die Erde traktieren und ausbeuten, werden die Ursache dafür sein.

Bitte helfen Sie uns,

den Landanbau weiter auszubauen,
die Kindertafel regelmäßig mit Lebensmitteln versorgen zu können,

und die zwei Tatakuás (Holzofen) zu bauen,
um in stromlosen Zeiten den Menschen Brot und täglich warme Mahlzeiten schenken zu können.

 

Bildergalerie Paraguay

Jeden Morgen und jeden Abend, wenn wir mit unseren Hunden Kara und Bootsmann über das Land gehen, zeigen sich immer neue Naturschönheiten in Form von Pflanzen und Tieren. Wir wünschen Euch viel Freude beim Anschauen.Da keine chemischen Teile in der Luft sind, die durch Sonneneinstrahlung reflektieren, haben wir unsere Sonnenbrillen in den Koffer gepackt. Wir brauchen sie nicht mehr. Das volle wundervolle Licht kann durch unsere Augen in unseren Körper fließen.



weiterlesen

Der Landanbau wird ausgedehnt.

Aufgrund der seit dem letzten Jahr entstandenen wirtschaftlichen Engpässen auf der Welt, die auch an Paraguay nicht spurlos vorbei gegangen sind, verschieben wir die Umsetzung des Projektes "Escuela Alegría". Viele Menschen - auch hier in Paraguay - werden in absehbarer Zeit Lebensmittel für Ihre Ernährung benötigen. Die Kinder müssen versorgt werden. Die Väter finden keine Arbeit mehr.

weiterlesen

Unser Tagebuch Lagerhaus und Tafel in Paraguay

Amado, Wilson, Florencio und Antonio sind ein super Team. Ihr Wissen über die Pflanzen, wie man sie pflegt, damit sie wachsen und gedeihen, ist einzigartig und für uns alle ein riesiges Geschenk. Sie stellen selbst den Samen aus den Pflanzen her, die Sie anbauen. Keine Chemie, keine Genmanipulation.

weiterlesen

Blog Seelenleben - Über das Jenseits und das Diesseits -

Was kommt auf uns im Jenseits zu? Welche Ernte fahren wir ein aufgrund unserer Handlungen hier auf der Erde ein?
Viele Offenbarungen des Vaters sind hier zu finden. Haben Sie den Mut, sich damit auseinderzusetzen zum Wohl Ihrer Seele im Jenseits.

weiterlesen

Haben Sie Fragen? Schreiben Sie uns!

Datenschutz akzeptieren*
Was ist die Summe aus 2 und 9?